Wie funktioniert ein Staubsauger?

Bevor Sie verstehen, wie ein alltäglicher Staubsauger funktioniert, ist es wichtig, ein paar grundlegende Konzepte zu kennen. Es gibt einen Grund, warum Staubsauger im Englischen als „Vacuum Cleaner“ bezeichnet werden. Wenn Luft aus einem Raum angesaugt wird, entsteht ein Niederdrucksystem oder ein Teilvakuum.

Dyson DC33c OriginIn diesem Fall versucht die Außenluft, in den Niederdruckraum zu stürmen und ihn zu füllen. Dieses Phänomen kennen Sie sicher auch aus Ihrem Alltag. Wenn Sie die Luft aus einer Einweg-Plastikflasche absaugen, zerfallen die Wände der Flasche nach innen. Das ist nur die Luft aus der Atmosphäre, die versucht, die Druckdifferenz auszugleichen. Nun, was ist, wenn es eine einzige Öffnung gibt, aus der Luft eindringen kann? Das ist genau das, was passiert, wenn man einen Trinkhalm benutzt, um an einer Limo zu trinken. Durch das Absaugen der Luft aus dem Rohr des Strohs erzeugen Sie einen Unterdruck. Die Außenluft versucht, das Strohrohr zu füllen und drückt dabei die Flüssigkeit nach oben.

Stellen Sie sich den Staubsauger als einen riesigen Trinkhalm vor und sein Motor ist der Mund, der die Luft heraussaugt. Ähnlich wie ein Abluftventilator saugt der elektrische Ventilator die Luft ab. Der entstehende Unterdruck drückt Luft aus der Atmosphäre in den Reinigungsrohr. Der Ansturm der nach innen strömenden Luft nimmt Staub und Schmutz auf. Die Luft wird dann durch einen Filter geleitet, der als Feinfilter wirkt. Der Filter lässt die Luft ausströmen, während er die Schmutzpartikel auffängt.

So einfach, so gut. Da hat sich Erfinder Daniel Hess in den 1860er Jahren einiges dabei gedacht.

Es gibt ein schönes Video von Dyson, das zum Einen die Funktionsweise und das Innenleben eines Staubsaugers zeigt und gleichzeitig einen der Vorteile von beutellosen Staubsaugern gegenüber klassischen Staubsaugern zeigt:

Den Dyson DC 33C haben wir ebenfalls getestet, unseren Testbericht dazu finden Sie hier.

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close